Kinder Besser Verstehen-Kurse


Es lohnt sich so sehr, unsere Kinder und ihre Entwicklung besser zu verstehen und es ist für Eltern DIE Chance für ein ganz neues Familienleben.

Im Kurs Kinder Besser Verstehen lernen Eltern wesentliche Grundlagen der kindlichen Entwicklung und können so schon nach nur wenigen Kurseinheiten ganz praktisch mit neuen Handlungsalternativen im eigenen Familienalltag ganz neue Lösungswege selbst entwickeln.


Modul 1 des Kurses richtet sich an Eltern mit Kindern ab 1 Jahr bis ins Vorschulalter. Es geht darum, das Verhalten von Kindern als wertvolles Signal zu begreifen und darunter liegende Gefühle zu lesen. Ganz nach dem Motto „Du bist okay, so wie Du bist“ geht es darum, Bedürfnisse zu lesen, Erziehungsirrtümer aufzudecken, alte Glaubenssätze zu hinterfragen und neue Antworten und Lösungswege auf der emotionalen Ebene zu finden.

Wichtige neue und aktuelle Erkenntnisse und Informationen aus Entwicklungspsychologie, Säuglings- und Bindungsforschung und Evolutions- und Neurobiologie werden vermittelt. Der Kurs bietet darüber hinaus auch Zeit und Raum für Fragen sowie den Austausch untereinander und bestärkt Eltern so auf dem konstruktivem Weg zu einer bindungs- und beziehungsorientierten Elternschaft.


Bindungs- und beziehungsorientierte Pädagogik nach Katia Saalfrank


Neue Erkenntnisse betonen die Bedeutung von Bindung und Beziehungsqualität im Verhältnis zu Kindern. Im Umgang mit Kindern ist eine bindungs- und beziehungsorientierte Haltung deshalb die wirksame Alternative zur "herkömmlichen“ Erziehung. Auf diese Weise können Kinder psychisch und physisch mit maximaler Gesundheit aufwachsen.


Grundlage für diese besondere Form der Eltern- und Familienbegleitung ist es, nicht nur einseitig auf der Verhaltensebene Maßnahmen anzuwenden, die das Kind an ein gewünschtes Verhalten anpassen sollen, sondern eben nicht als störend wahrzunehmen, es als ein wertvolles Signal auf seelisch-emotionale innere Vorgänge zu verstehen und so konstruktiv auf der auf der Bindungs- und Beziehungsebene zu reagieren und insgesamt neue wertschätzende und entwicklungsfördernde Antworten mit Eltern gemeinsam zu finden.


Im Kurs Kinder Besser Verstehen werden Eltern, die es anders machen möchten darin unterstützt, ihren eigenen Weg und eine neue Haltung zu Kindern zu finden. Dies ist ein Prozess, der gerade in vielen Familien Einzug hält, aber oft einer Hilfestellung bei der Umsetzung und Rückendeckung durch Informationen gegenüber einem kritischen Umfeld bedarf. Diese Hilfestellung soll im Rahmen des Kurses gegeben werden.


Neue Formen der Kommunikation zwischen Groß und Klein werden gefunden und tragen dazu bei, dass Eltern ein neues Verständnis für ihre Rolle entwickeln. Als Basis hierfür gilt Empathie und das Verstehen der kindlichen Gefühle, die wir Eltern durch Taten und Worte in unseren Kindern auslösen.


Die Inhalte des Kurses

Modul 1


BEziehung statt ERziehung


Beziehungsorientiert – was bedeutet das eigentlich genau? Welche Rolle spielen Bindung und Beziehung für das Aufwachsen meines Kindes? Mit welchen Werten und Zielen meiner Eltern wurde ich groß und welche habe ich selbst heute für meine Kinder?


Die Autonomiephase


Warum trifft der Begriff „Trotzphase“ nicht zu? Welche Bedeutung hat die Phase überhaupt? Welche emotionale Entwicklung macht mein Kind in dieser Zeit? Was kann ich tun, wenn mein Kind einen Wutanfall bekommt? Wie gehe ich mit dem kindlichen „Nein“ um?


Strafen & Konsequenzen – neue Handlungswege


Soll ich mein Kind bestrafen und welche Konsequenzen sind sinnvoll? Welche Botschaften erhält mein Kind durch Strafen oder Konsequenzen? Wie kann ich Grenzen setzen? Wie kann ich Konflikte wertschätzend klären? Worin besteht der Unterschied zwischen „bestärken“ und „loben“?


Der Alltag mit Kleinkindern


Wie kann ich den Alltag stressfrei gestalten? Welche Rituale passen zu uns? Wie kommen wir als Familie gut in den Tag? Wie gestalte ich die Mahlzeiten? Wie kann ich den Schnuller entwöhnen? Wie wird mein Kind die Windel los? Wie kann ich mich bei Geschwisterkonflikten verhalten? Was tue ich, wenn mein Kind haut? Muss mein Kind die Hand geben? Was mache ich, wenn mein Kind nicht hört? Mein Kind will nicht schlafen, was tun?


Kindergartenalltag


Was ist bei der Eingewöhnung wichtig? Wie kann ich meinem Kind die Trennung erleichtern? Muss mein Kind teilen können? Mein Kind ist ängstlich – wie kann ich es unterstützen? Was braucht mein Kind von mir für eine Förderung? Wie kann ich mich vor den Erwartungen der Gesellschaft schützen?


Hier findest du weitere Informationen

https://www.kinderbesserverstehen.net/




Kursstart September

(falls Nötig Verlegung auf Online möglich)

Hochwasser betroffene Familien können zum halben Preis Teilnehmen, bitte schreibt mich an.


nicht mehr buchbar neue Termin folgen 


Kursebühr für alle Einheiten

149 € pro Teilnehmer



Flyer zum Weiterleiten und runterladen für Freunde, Kitas ...